Image Image Image Image Image

Kontaktieren Sie mich!

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

captcha

Buchstabenkombination bitte hier eingeben!

Christoph Cecerle
Eisenbachgasse 29a
1130 Wien

Tel: +43-664-41 50 428
E-Mail: christoph@eaglepowder.com
Skype: eaglepowder

 

Scroll to Top

To Top

Blog

04

Aug
2012

No Comments

In Blog

By eaglepowder

Scarabeo 300i

On 04, Aug 2012 | No Comments | In Blog | By eaglepowder

Meine Vespa PX 150 ist krank. Sie tropft, sie rinnt – es handelt sich um Bremsflüssigkeit. August, Italien, Arbeit: nix – Ferragosta eben, auch für Ersatzteillieferungen!

Aber wo Schatten ist, muss auch Sonne sein. Am ersten Tag meiner Vespa Abstinenz stellt mir Faber eine kleine, feine Piaggio Fly125 zur Verfügung. Nice, easy und für die Stadt vollkommen ausreichend. Style? Njet. Aber eine heiße, günstige Möglichkeit, dem Stau zu entkommen.

Aprilia Scarabeo 300ieNachmittags zurück beim Faber, 3 Sätze mit dem Chef, und ich fasse was ganz feines aus. Eine Scarabeo 300i ! Produziert von Aprilia, ein Roller neuen Stils, mit großen Rädern, vorne 16Zoll, hinten 14. Scheibe vorne als auch hinten, und unter dem Hintern ein kraftvoller, wassergekühler 4-Takter mit 278ccm und 22PS. Die Biker werden sagen: Kinderspielzeug! Trotzdem reicht die Kraft in Kombination mit der stufenlosen Variomatik locker, um im Stadtgewühl jederzeit Herr der Lage zu sein. Ampelstarts am Anschlag lassen jedes Auto im Schnellverfahren schrumpfen, einfach locker an der Wurst gedreht. Der Tacho sollte allerdings im Blickfeld bleiben, weil sonst der Sheriff die Kelle schwingt!

Zugegeben: Die Scarabeo mit 186kg ist fast doppelt so schwer wie meine PX, daher nicht ganz so zackig beim Wedeln, dafür bekommt man Komfort, Stabilität und Bremsen! Echte Bremsen, die die Fuhre locker auch Zero zoomen! Great!

Aprilia Scarabeo 300ie In der Stadt muss es keine 300er sein, aber es macht sehr viel Spaß, komfortabel und gelassen duch die Stadt zu surfen. Wer gemischten Betrieb auch auf Bundesstraßen oder gar der Autobahn sucht, dem sei die Scarabeo ans Herz gelegt. Ein 200km Turn durch Niederösterreich und das Burgenland: Kein Problem! Stabil schnurrt die Italienerin über die Landstraße und man ist nie ein Verkehrshindernis. 100-120Km/h sind mit Reserve locker zu fahren. Für die Autobahn sei dieser roller nur für kürzere Strecken empfohlen. Gegen 130km/h wird des dann zäh, wenngleich immer noch stabil und gut abgedeckt durch das Windschild.

Die Scarabeo ist zwar keine Vespa, schaut vielleicht gewöhnungsbedürftig aus, ist aber eine tolle Alternative zur Vespa GTS 300i oder auch im Sommer zum Auto. Eine alte Blechvespa kann sie natürlich nicht ersetzen, aber 2 Roller vor der Tür machen sich einfach besser als nur einer!

Danke an die Firma Faber für die großzügige Testmöglichkeit!

Aprilia Scarabeo300ie

Tags | , , , , , ,

Submit a Comment

Facebook

Twitter

Google Plus

YouTube